Wie es 2022 weiter geht

Bild vergrößern

Nachdem wir auf das vergangene Jahr zurück geschaut haben, wollen wir hier eine kleine Sneak Peak für 2022 geben. Eines steht auf jeden Fall fest: langweilig wird es uns nicht! Hinter den Kulissen arbeiten wir schon an einigen spannenden Projekten. Bei manchen benötigen wir noch etwas mehr Zeit, zu einigen können wir euch schon einen kleinen Ausblick geben.

 

Kaffee, Kaffee und nochmal Kaffee

Auch 2022 werden wir weiter an unserem Sortiment arbeiten. Gemeinsam mit unseren Partner*innen vor Ort wollen wir das Vietnam-Geschäft weiter ausbauen. Unser Ziel? Wir wollen Botschafter*innen der feinen Canephoras werden! Denn wenn wir gemeinsam mit unseren Kund*innen eines gelernt haben, dann ist es folgendes: robusta is not a crime! Unser Freund Toi Nguyen räumt durch seinen feinen Robusta-Kaffee mit allen Vorurteilen auf. Und damit wollen wir 2022 weiter machen! Voraussichtlich im Mai kommenden Jahres erwarten wir eine neue Lieferung von unserem Lieblings-Robusta und sind schon ganz gespannt auf das Ergebnis. Ihr hoffentlich auch?

Aus Peru erreicht uns außerdem bald ein Container mit Microlots, die besser sind denn je, und diesmal erstmalig in bequemen 30kg-Säcken! Wir freuen uns sehr darauf, euch diese Besonderheiten bald vorstellen zu können. Denn dieses Mal haben wir unsere Ansprüche nochmals nach oben geschraubt. Mehr zur aktuellen Situation in Peru könnt ihr übrigens hier erfahren.

Auch darüber hinaus wollen wir unser Sortiment in 2022 weiterentwickeln und um besondere Kaffeespezialitäten ergänzen. Dazu können wir euch hoffentlich sehr bald erzählen … Und wer weiß, vielleicht tauchen wir früher oder später auch in andere Welten abseits des Kaffees ein. Es bleibt spannend!

 

Auf nach Peru!

Daniel und Lukas freuen sich außerdem sehr darauf, nach vier Jahren im Spätsommer endlich wieder gemeinsam nach Peru zu reisen. Es ist kaum zu glauben, dass die letzte gemeinsame Reise schon so lange zurück liegt. Die Pandemie hat die gemeinsame Planung natürlich zusätzlich erschwert. Umso mehr freuen sich die beiden darüber, diesen Herzenswunsch 2022 umzusetzen. Was die beiden darin unterstützt diese Reise endlich gemeinsam anzutreten? Mittlerweile ist cumpa auch personell gewachsen, was auch bedeutet, dass nicht alles „brach liegt“, wenn Lukas und Daniel unterwegs sind. Wir freuen uns auf jeden Fall, euch auf unseren Kanälen zumindest virtuell auf diese Reise mitzunehmen.

Anfang Februar dürfen wir außerdem einen besonderen Gast aus Peru bei uns begrüßen, unseren Freund Jimmy Rojas, der für zwei Monate zu Besuch in Deutschland sein wird.

 

Wir wachsen weiter

Wie ihr vielleicht schon wisst, konnten wir 2021 trotz vieler Hürden weiterwachsen und unter anderem unser neues Teammitglied Julia begrüßen. Trotzdem nimmt die Arbeit kein Ende und wir freuen uns sehr darauf, schon bald ein weiteres cumpa Mitglied willkommen zu heißen  … aber auch dazu erfahrt ihr bald mehr auf unseren Kanälen.

 

Wir freuen uns auf das neue Jahr gemeinsam mit euch und werden euch hier und auf unseren anderen Kanälen mit auf die Reise nehmen. Wie immer sprudeln wir nur voller Ideen und können es kaum erwarten, euch mehr zu erzählen. Also seid gespannt!

 

Zu allen Artikeln
info@cumpa.de +49 (0)7032 28986 00 Newsletter