Virtuelle Cuppings Processing Canephora und Arabica

Bild vergrößern

Wie sehr schmeckt man unterschiedliche Fermentations- und Trocknungsprozesse in einem Kaffee, wenn die Kaffeekirschen dieselben sind? Dieser Frage haben wir uns in virtuellen Cuppings mit interessierten Kaffeesommeliers gestellt.

Gemeinsam mit unseren Partner*innen von Zanya Coffee (Da Lat, Vietnam) und Future Coffee Farm (Bao Loc, Vietnam) haben wir für diesen Zweck Process Cupping Sets entwickelt. Sie eignen sich für die Schulung der eigenen Sensorikfähigkeiten oder zur Angebotserweiterung von Kaffeeschulen.

Unsere Partnerin Janine de Laar (Moin Coffee Lady) hat die Veranstaltungen in den vergangenen beiden Tagen mit uns abgehalten und stand mit ihrer Expertise zur Seite. Außerdem dabei waren Steffen Sehring (Philia Coffea), Giomar Hidalgo (Latitud 0° Coffee), Ali Yagci (Elitebarista), Aron (Laufenmühle Biokaffeemitsinn) und Norman Klauck (Norman-Kaffee). Wir hatten zwei interessante Cuppings mit spannendem Austausch.

Die Antwort auf die oben gestellte Frage ist also: Ja, man schmeckt die Unterschiede, und zwar sehr deutlich. Aber seht selbst, oder cuppt parallel zu den Videos euer eigenes Cupping Set:

Process Cupping Set Arabica:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Process Cupping Set Canephora:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wir hoffen, ihr genießt die Schulung, die Kaffees, und den Austausch. Für die, deren Interesse geweckt wurde: Wir haben beide Pakete noch auf Stock (Arabica und Canephora)  🙂 Schreibt uns gerne eine Email an info@cumpa.de

Liebe Grüße, Daniel und Lukas

 

Zu allen Artikeln
info@cumpa.de +49 (0)7032 28986 00