Wawki Wissen

Mehr Bilder

Während die Vanille für cumpa neben dem ganzen Kaffee eher ein Nebengeschäft ist, haben sich Arturo und sein Team ganz der Pompona-Vanille verschrieben. Sie prägen mit Pionierschritten eine Industrie im Geburtsstadium. Gemeinsam mit der regionalen Regierung von San Martin entwickeln sie seit 2021 geeignete Regulatorien für diese nie dagewesene Kultivierungsform. In den zähen politischen Prozessen ist Arturo ein Treiber des Fortschritts. Er unterhält dafür Beziehungen zu den führenden Forscher*innen im Gebiet der Pomponavanille in Peru, Mexiko und den USA.

 

Die Arbeit von Wawki hat schon jetzt zu unzähligen Erkenntnissen für die Nachwelt geführt. Sie zeigt, dass minimalinvasive Landwirtschaft hier in San Martin möglich ist. Moyobamba ist die Stadt der Orchideen, mit über 3.000 wilden Orchideenarten. Durch das Vorantreiben der Vanilleproduktion verinnerlicht Wawki die Identität der Region, deren Ökotourismus ohnehin schon ein wichtiger strategischer Wirtschaftszweig ist. Arturo träumt davon, dass eines Tages die Skulptur einer Vanilleorchidee auf der Plaza de Armas von Moyobamba steht. Arturo ist der Knotenpunkt eines Netzwerkes an regionalen, nationalen und internationalen Schlüsselakteur*innen für die Entwicklung von Pomponavanilleproduktionsysstemen (ein gutes Wort fürs nächste Galgenraten).

 

Bei unserem Besuch 2021 erzählte Don Santos uns, dass für 6 Wochen das Gebiet unter Wasser gestanden hatte, ungefähr 1,30m hoch. Die Bewohner*innen waren über diese Zeit vollkommen abgeschnitten und haben ruhige Wochen auf den Stelzenhäusern in den Hängematten verbracht, nur das nötigste mit dem Boot erledigt. Keiner wusste während dieser Zeit, wie gut die Pflanzen das Ereignis wegstecken würden. Jetzt war alles wieder abgeklungen. Den Pitahayas ging es gar nicht gut, aber der Vanillegarten hatte die Flut gut überstanden. Hier sahen wir an der Konstruktion auch die Markierung des Hochwassers. Die einheimische Vanilla Pompona Grandiflora, die den Großteil der Kultivierung ausmacht, gedieh prächtig. Was für eine Erleichterung! Wie viele Millionen Jahre hat sich die Pflanze hier in der Wildnis wohl an das Klima und die Überflutungen gewöhnt?

 

Arturo ist weiter im Auftrag der Vanilla Pompona Grandiflora politisch und wissenschaftlich engagiert. Viel praktisches Wissen teilt er über ein wachsendes TikTok Publikum. Folgt ihm hier: TikTokInstagramFacebook und Website.

 

Mehr Informationen zum Produkt gibt es hier.

Zu allen Artikeln
um zu blättern
info@cumpa.de +49 (0)7032 28986 00 Newsletter